Herstellung von Trockeneis

Trockeneis eignet sich hervorragend zum Einsatz als Kühlmittel. Es ist nicht giftig, nicht brennbar, geschmacks- und geruchsneutral. Trockeneis sublimiert, d.h. es geht von der festen Form direkt wieder in den gasförmigen Zustand. Dadurch werden Schäden am Kühlgut und an der Verpackung verhindert.

Die Kühlkapazität ist zudem 3 mal höher als die von Wassereis.

Anwendungsmöglichkeiten:

Bäckereien:
Trockeneis wird zur Teigkühlung verwendet. Da Trockeneis sublimiert, entfällt die lästige, bei Wassereis unverzichtbare, Umrechung der für die Teigzubereitung nötigen Wassermenge.

Metzgereien:
Zur Kühlung von Wurstteig. Trockeneis ist bestens geeignet zur Kühlung bei Belieferungen von Festen und Privatparties. Auf ein spezielles Kühlfahrzeug kann verzichtet werden.

Fisch- und Eierhändler:
Die Transportkühlung mit Trockeneis gewährleistet jederzeit die Frische der Ware, selbst in den Sommermonaten.
Probleme mit verdorbener Ware (Salmonellen) werden vermieden. Denn nur wer frische Ware anbietet, wird weiterempfohlen.

Winzer:
Bei Winzern können die Trauben nach der Weinlese mit Trockeneis gekühlt und somit länger frisch gehalten werden.

Partyserviece/Catering – Showeffekt:
Einsatz von Trockeneis als Kühlmittel bei Transport und Vorbereitung. Der Showeffekt darf nicht unterschätzt werden. Das Buffet mit all seinen Delikatessen wird nicht nur länger frisch gehalten, sondern durch den aufsteigenden Nebel und eine stimmungsvolle Beleuchtung wird es zur Attraktion jeder Party.
 

Wir produzieren selbst Trockeneis und liefern Ihnen dieses in der benötigten Menge oder Sie holen es bei uns ab.

Melden Sie sich bitte über die email: info@trockeneis- baechle.de


So finden Sie uns

Rose Bächle GmbH
Länderstr. 2
72820 Sonnenbühl-Undingen

Telefon 0 71 28 / 470
Telefax 0 71 28 / 32 10

info@baechle-gmbh.de